CBD.de - Ihre CBD-Enzyklopädie

Was sind Cannabinoide?

Cannabinoide werden in drei Gruppen unterschieden, die im Stoffwechsel, in verschiedensten Pflanzen und synthetisiert vorkommen. Je nach Art und Herstellung können diese sehr unterschiedlich eingesetzt werden.
Weiterlesen

Wichtige Cannabinoide und deren Wirkungsweisen im menschlichen Körper

Cannabinoide werden in Phytocannabinoide, Endocannabinoide und synthetische Cannabinoide eingeteilt. Aufgrund der unterschiedlichen Wirkungsweisen werden sie sehr vielfältig, immer öfter auch medizinisch eingesetzt.
Weiterlesen

CBD – Cannabidiol

In den letzten Jahren hat sich Cannabidiol (CBD) einen ganz eigenen Namen gemacht. Durch seine angstlösende, entspannende und anti-epileptische Wirkung ohne High-Gefühl legt die Medizin grosse Hoffnungen auf CBD.
Weiterlesen

CBG – Cannabigerol

Cannabigerol, kurz CBG, ist ein Phytocannabinoid, das vor allem in der indischen Hanfpflanze Cannabis indica und Jungpflanzen mit einem Alter von circa sechs Wochen vorkommt. Es ist eine Vorstufe des CBD.
Weiterlesen

THCV – Tetrahydrocannabivarin

THCV kann gewisse Wirkungen von THC wie Angstzustände mindern und schafft so ein besseres High-Gefühl. Weitere positive Auswirkungen sind Appetitkontrolle, bessere Konzentration und ein waches Körpergefühl.
Weiterlesen

THC – Tetrahydrocannabinol

THC ist neben CBD das wohl bekannteste Cannabinoid. THC ist für seine oft negativ behaftete psychoaktive Wirkung bekannt, hat aber auch grosses medizinisches Potenzial in der Behandlung von beispielsweise Demenz.
Weiterlesen

CBGV – Cannabigerovarin

Das Phytocannabinoid CBGV verfügt über verschiedenste Eigenschaften wie das Unterstützen eines intakten Stoffwechsels oder das Stärken des Immunsystems und kann sogar zur Behandlung von Epilepsie angewendet werden.
Weiterlesen

CBDV – Cannabidivarin

Über CBDV ist wissenschaftlich verhältnismässig wenig bekannt. Speziell an CBDV ist, dass es sich nicht an CB1- und CB2-Rezeptoren bindet. Stattdessen wird es über zellulare Ionenkanäle aufgenommen.
Weiterlesen

CBCV – Cannabichromevarin

CBCV unterscheidet sich von CBC durch seine verkürzte chemische Struktur. CBCV hat eine unterstützende Wirkung auf andere Cannabinoide. In Kombination mit CBD oder THC erhält man ein grosses Einsatzgebiet.
Weiterlesen

CBC – Cannabichromen

Zusammen mit THC kann CBC einen schmerzstillenden Effekt erzeugen, alleine jedoch nicht. Es kann jedoch als Antibiotikum gegen Bakterien eingesetzt werden. CBC fördert ausserdem die Zellbildung im Gehirn.
Weiterlesen

Einnahmeformen

CBD kann auf verschiedene Arten angewendet werden. Hier zeigen wir Ihnen die vier bekanntesten Einnahmeformen. Jede dieser Arten hat gewisse Vorteile und Nachteile. Finden Sie die für Sie passendste Anwendung.
Weiterlesen

CBN – Cannabinol

CBN entsteht im Alterungsprozess aus THC und baut es gleichzeitig ab. Es hat verschiedene Wirkungsweisen zur Behandlung von Schlafstörungen, Entzündungen oder Krämpfen und hat eine antibakterielle Wirkung.
Weiterlesen

Entourage Effekt

Allgemein Der neuartige Begriff „Entourage-Effekt“ hat sich erst in den letzten Jahren geprägt und steht im direkten Zusammenhang mit modernen…
Weiterlesen

2-AG und Anandamid – zwei wichtige Endocannabinoide

Allgemein Die Rolle von Endocannabinoiden im ESC Gliazellen und 2-AG-Endocannabinoide Anandamid Anorexie und Kachexie Allgemein Die meisten bekannten Cannabinoide entstammen…
Weiterlesen